Drachen

Das „Auge des Eisdrachen" ist das Symbol der Drachen & Drachenkinder:

Die alten Nordmänner glaubten, dass die Welt aus fünf Elementen geschaffen wurde. Luft, Erde, Feuer, Wasser und Eis. Der Eisdrache symbolisiert deren kombinierte Energie und ist ein Sinnbild für Harmonie und Stabilität.

Was ist ein Drachenkind?

 

Ein Drachenkind ist ein genetisches Mischwesen aus Mensch und Drache. Die DNA dieser Wesen besteht zu 50 % aus menschlichen Anteilen und 50 % aus Drachen-DNA. Äußerlich unterscheiden sie sich in ihrer normalen Gestalt kaum von den Menschen. Wenn sie jedoch ihre „innere Flamme“ (Drachenkraft) heraufbeschwören, wird ihr ganzer Körper mit schützenden Schuppen bedeckt und es wachsen ihnen breite Flügel auf dem Rücken. Die Farbe & Form der Flügel und Schuppen hängt von der Herkunft ihrer Drachen-DNA ab. Man unterscheidet in Eis-, Feuer-, Erde-, Luft- und Wasserdrachen. Allen Drachen und Drachenkinder ist zu Eigen, dass sie durch ihre innere Flamme die Kraft des Feuer & des Eises nutzen können, dazu müssen sie das Objekt, welches z.B. in Flammen aufgehen soll, nur berühren und die Energie des Feuers übertragen.

Die bekanntesten Drachenkinder sind Cara Buradi (18 Jahre alt), Niel Hunderson (24), Tara Graves (22), Osiris Hannigan (32), Kira Marrigan (31), Le Hasekura (31), Danny Featherstone (18) & Elen Noris (20).

Drachenkinder

 

Cara Buradi (Hauptfigur)

... ist ein junges, aufgewecktes und leicht naives Mädchen. Ihre Geschichte beginnt ein paar Monate vor ihrem 18. Geburtstag mit einem Traum, der immer wiederkehrt. Sie ist eher unauffällig und ein gewöhnliches Mädchen von nebenan. Ihre Figur ist leicht voluminös. Sie ist im Vergleich zu ihren Altersgenossen eher klein. Ihre blau-grauen Augen leuchten unter ihren langen, schwarzen Haaren hervor. Nachdem Marces sie in ihren Träumen aufsucht, verliebt sie sich in ihn, kann aber zunächst nicht mit ihm zusammen sein. Nach ihrer Verwandlung in ein Drachenkind durch Stene steht sie plötzlich zwischen den Fronten. Einerseits will sie ihre sterbliche Familie, Jasmin Buradi (Mutter) & Tobi Buradi (Bruder), nicht verlieren, andererseits entdeckt sie immer mehr Unbekanntes und Neues durch ihre unsterbliche Familie, Sylra (Mutter) & Tara (Schwester). Mit jedem neuen Schritt lernt Cara über sich hinauszuwachsen und neue Wege zu beschreiten. Sie entwickelt sich zu einer selbstbewussten und starken jungen Frau, die für ihre Überzeugung kämpft und einsteht. Auch wenn das bedeutet, andere auch mal vor den Kopf zu stoßen. Sie entwickelt im Laufe der Geschichte immer mehr eine eigene Meinung und Persönlichkeit. Sie muss schließlich erkennen, dass Marces sie in einem Traum gefangen gehalten hat und bricht aus dieser Fantasiewelt aus. Die wirkliche Welt erscheint ihr nun klar vor ihren Augen und sie entscheidet sich für diese zu kämpfen. In Niel findet sie schließlich ihren Seelenpartner, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen will. Ihre Schuppen & Flügel sind zunächst komplett schwarz. Am Ende von Teil II. „Licht oder Finsternis?“ werden ihre Schuppen dunkelblau und ihre Flügel weiß.

 

Niel Hunderson

... ist ein temperamentvoller junger Mann. Er wurde 1885 als Sohn eines Hufschmiedes in einem kleinen schottischen Dorf geboren. Nachdem Carl ihn im Alter von 24 Jahren entführt hatte, verwandelte er ihn in ein Drachenkind (Eis). Äußerlich sticht er mit seinen rehbraunen Augen und den kurzen, blonden, gestylten Haaren heraus. Er trägt mal moderne Klamotten, mal nur seine dunkelblauen Schuppen. Seine Flügel sind weiß, wenn er sich verwandelt. Er hat ein sehr gutes Verhältnis zu den Eisdrachen Sima (Mutter) & Sylra und besucht diese regelmäßig in ihren Schlafhöhlen um nach dem Rechten zu sehen. Er ist quasi der Wächter der Drachen. In Teil I. „Nebel oder Dunkelheit?“ trifft er in der Höhle von Sylra auf Cara und verliebt sich unsterblich in sie. Aufgrund der Tatsache, dass Cara allerdings mit Marces zusammen ist, verschweigt Niel seine Gefühle zunächst und versucht seine Eifersucht so gut er kann zu kontrollieren. In Band III „Traum oder Wirklichkeit?“ bekennt er sich zu seinen Gefühlen und wird davon überrascht, dass Cara diese erwidert. Im Geheimen ist er der Anführer der Drachenkinder, gibt diesen Posten aber ab Band IV an Cara ab. Zudem ist er stets selbstlos und beschützt jene (mitunter auch mit rechtswidrigen Mitteln), die ihm etwas bedeuten, allen voran seine Familie. Trotz seiner manchmal störrischen und eigensinnigen Art ist er ein herzensguter Mensch, dem das Wohl seiner Mitmenschen sehr am Herzen liegt.

 

Tara Graves

... ist eine fröhliche und aufgeweckte junge Frau. Sie wurde 1887 als achtes Kind eines Bauern in einem kleinen schottischen Dorf geboren. Sie wurde von Carl im Alter von 22 Jahren in ein Drachenkind (Eis) verwandelt. Sie sticht mit ihrem Äußeren aus der Masse hervor. Sie hat eine schlanke Figur, grüne Augen und rote, kurze Haare. Sie trägt stets bunte und flippige Kleidung. Lediglich beim ersten Treffen mit Cara in Teil I. „Nebel oder Dunkelheit?“ in der Höhle von Sylra trägt sie ihre dunkelblauen Schuppen und einen langen, schwarzen Mantel. Ihre Flügel sind weiß. Sie denkt immer positiv, sieht immer nur das Gute im Menschen und hofft stets, dass sich alles wieder von alleine einrenkt. Mit ihrer freundlichen Art kommt sie bei jedem gut an. Sie hat daher ein sehr gutes Verhältnis zu Sylra (Mutter) & Cara (Schwester). Tara ist eine der Ersten, die bemerkt, dass Niel Gefühle für Cara hegt. In Band III „Traum oder Wirklichkeit?“ findet auch sie endlich ihre wahre Liebe - Varush.

 

Osiris Hannigan

... ist ein schlanker, großer Mann. Er arbeitete einst mit Danny als Metallarbeiter in einer Eisenbahnfabrik in London, bevor er mit 32 Jahren von Darius (Vampir) in ein Drachenkind (Wasser) verwandelt wurde. Er hat graue Augen und braune, zerzauste Haare. Er trägt grundsätzlich nur seine dunkelblauen Schuppen. Seine Flügel sind hellblau. Sein humorvolles und freundliches Wesen macht ihn auf Anhieb bei jedermann sympathisch. Er ist wie der große Bruder, den sich jeder wünscht. In der Gruppe der Drachen sind er und seine große Liebe, Kira, aufgrund ihres großen Altersunterschiedes zu den anderen oft so etwas wie Mutter- und Vaterersatz. Auch wenn nur Danny genetisch gesehen (Mutter Skalis) mit ihm verwandt ist, betrachtet er selbst alle Drachenkinder als seine jüngeren Brüder und Schwestern. Kira und er wünschen sich nichts sehnlicher als eigene Kinder. Er begegnet Cara das erste Mal in Teil I. „Nebel oder Dunkelheit?“ im Haus der Drachen und schließt sie sofort in sein Herz.

 

Kira Marrigan

... ist eine liebevolle, temperamentvolle Frau. Sie ist die Tochter eines englischen Kaufmannes und lebte vor ihrer Verwandlung in Tokyo. Sie wurde mit 31 Jahren zusammen mit Le gekidnappt und in ein Drachenkind (Feuer) verwandelt. Sie ist eher klein und pummelig. Ihre braunen, mandelförmigen Augen verschwinden hinter den roten, zerzausten Haaren. Sie trägt grundsätzlich nur ihre braunen Schuppen und macht sich nichts aus der Meinung anderer. Ihre Flügel sind rot. Sie ist eine selbstbewusste und starke Frau. Ihre liebenswerte Art sorgt bei vielen dafür, dass man sie eher als Mutter denn als Schwester betrachtet. Sie liebt Osiris über alles und versucht ihm nie von der Seite zu weichen. Kira und Osiris wünschen sich nichts sehnlicher als eigene Kinder. Sie begegnet Cara das erste Mal in Teil I. „Nebel oder Dunkelheit?“ im Haus der Drachen und fällt ihr vor Freude sofort um den Hals.

 

Le Hasekura

... ist ein kleiner, schlanker Mann asiatischer Abstammung. Er lebte bis zu seiner Verwandlung in Tokyo und betreute Kiras Vater als Fremdenführer. Im Alter von 30 Jahren wird er zusammen mit Kira gekidnappt und in ein Drachenkind (Feuer) verwandelt. Er hat braune Augen und kurze, schwarze Haare. Seine Kleidung ist stets sportlich und einfach. Er hat braune Schuppen und rote Flügel, wenn er sich verwandelt. Er ist der neutrale Pol der Drachenkinder. Stets besonnen und klug versucht er den richtigen Weg zu finden und die anderen zu leiten. Seine ruhige Art interpretieren andere zumeist als Desinteresse seinerseits, aber sie ist eine reine Vorsichtsmaßnahme um nicht zwischen die Fronten zu geraten. Zu den anderen hat er ein rein freundschaftliches Verhältnis genau wie zu seiner genetischen Schwester (Kira). Die große Liebe ist ihm noch nicht begegnet. Er begegnet Cara das erste Mal in Teil I. „Nebel oder Dunkelheit?“ im Haus der Drachen und ist eher skeptisch, was ihre Absichten betrifft.

 

Danny Featherstone

... ist ein großer, schlanker junger Mann. Er arbeitete einst zusammen mit Osiris als Metallarbeiter in einer Eisenbahnfabrik in London, bevor er mit 18 Jahren ebenfalls von Darius (Vampir) in ein Drachenkind (Wasser) verwandelt wurde. Er ist mit seinen blauen Augen und den kurzen, blonden Haaren der Typ Mädchenschwarm, hat aber einiges im Köpfchen. Er hat im Laufe der Zeit mehrere Universitätsabschlüsse, u.a. in den Fächern Psychologie, Biologie, Geschichte, Sport und Fremdsprachen, erworben. Er trägt stets moderne und trendige Klamotten, weil er sich, auch wenn er das nicht zugeben würde, etwas aus der Meinung anderer macht. Seine Schuppen sind dunkelblau und seine Flügel hellblau, wenn er sich verwandelt. Seine Familie und vor allem Elen, seine Freundin, sind der Mittelpunkt seines Lebens, den er mit allen Mitteln verteidigt. Er hat aufgrund seines jungen Alters allerdings wenig Erfahrung mit solchen Situationen und kann daher nicht immer alle überzeugen. Er begegnet Cara das erste Mal in Teil I. „Nebel oder Dunkelheit?“ im Haus der Drachen und ist zunächst innerlich hin- und hergerissen, was ihre Anwesenheit betrifft.

 

Elen Norris

... ist ein junges, hübsches Mädchen. Sie ist der Typ Cheerleader: schlank, blaue Augen und blonde, lockige Haare. Sie wirkt eingebildet und hochnäsig, ist aber freundlich und eher verschlossen. Sie macht sich stets Sorgen um das Morgen und die Konsequenzen. Sie wurde im Alter von 20 Jahren in Colorado (USA) von der heimischen Farm entführt und dann nach Texas gebracht. Dort wurde Elen auf einer Farm gefoltert und danach in ein Drachenkind (Erde) verwandelt. Ihre Schuppen sind braun und ihre Flügel hellbraun, wenn sie sich verwandelt. Daamien, der Werwolfanführer, befreite sie aus der Gefangenschaft und nahm sie in seiner Familie auf. Sie und den Werwolfclan verbindet seitdem eine tiefe Freundschaft. Über die Zeit der Gefangenschaft redet sie das erste Mal in Band IV. Die Wunden und Narben haben sich tief in ihr Gedächtnis eingebrannt. Sie legt viel Wert auf die Meinung anderer und trägt daher wie Danny stets moderne und trendige Klamotten. Neuen Bekanntschaften tritt sie eher skeptisch und hinterfragend entgegen. Ihre Freundschaft und ihren Respekt muss man sich erst verdienen. Sie hat eine große Leidenschaft für die Werke von Shakespeare. Sie begegnet Cara das erste Mal in Teil I. „Nebel oder Dunkelheit?“ im Haus der Drachen und ist zunächst innerlich hin- und hergerissen, was ihre Anwesenheit betrifft. Nachdem sie einander aber besser kennengelernt haben, entwickelt sich eine echte Freundschaft zwischen den beiden.

 

Udara Devaney

... ist eine kleine, zierliche Frau mit mädchenhaftem Charme. Sie hat große, braune Augen und schwarze, kurze Haare. Sie wurde im Alter von 24 Jahren im Hinterland von China entführt und in ein Drachenkind (Luft) verwandelt. Ihre Flügel und Schuppen sind komplett weiß. Sie zeigen Spuren jahrelanger Misshandlung. Momentan lebt sie zusammen mit ihrer Mutter (Zephus) eingesperrt im Kerker der Insel Gough. Sie wurde durch die Drachenkinder im Band IV „Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?“ befreit. 

 

Thylion Lockhart

... ist ein großer, muskulöser und durchtrainierter Mann. Er hat grüne

kurze Haare und braune Augen. Er wurde im Alter von 38 Jahren zusammen mit seiner Schwester Aruna aus seiner Heimat North Carolina (USA) entführt und in ein Drachenkind (Luft) verwandelt. Seine Flügel und Schuppen waren einst komplett weiß, weisen nun aber aufgrund seiner Kämpfe gegen die königliche Vampirfamilie große, schwarze Narben und Löcher auf. Seine grüne Haarfarbe stammt von einem Chemieunfall, der sich bei einem seiner Rachefeldzüge gegen die Vampire ereignet hatte. Momentan lebt er von der Außenwelt abgeschottet und eingesperrt im Kerker der Insel Gough. Er wurde durch die Drachenkinder im Band IV „Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?“ befreit. Im Laufe von Band V "Kind der Drachen - Vergangenheit oder Zukunft?" findet er in Chris seine Seelenverwandte.

 

Aruna Lockhart

... ist eine große und schlanke Frau. Sie hat dunkelbraune Augen und langes lilafarbenes Haar. Sie wurde im Alter von 33 Jahren zusammen mit ihrem Bruder Thylion aus ihrer Heimat North Carolina (USA) entführt und in ein Drachenkind (Luft) verwandelt. Ihre Flügel und Schuppen sind komplett weiß. Momentan lebt sie zusammen mit ihrer Mutter (Zephus) eingesperrt im Kerker der Insel Gough. Sie wurde durch die Drachenkinder im Band IV „Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?“ befreit. 

 

Drachen

 

Sylra & Sima

... sind zwei große und kräftige weibliche Eisdrachen. Ihre Flügel sind an den Rändern gezackt und komplett weiß. Die Zacken laufen am Kopf fort. Ihre Schuppen sind dunkelblau. Über Sylras Rücken verlaufen drei weiße, geschwungene Linien. Sima hingegen trägt einen kleinen Stern auf der Schulter. Sylra hat zwei Töchter: Cara  und Tara. Sima hat einen Sohn: Niel. Die beiden lernten sich als Kinder in den Weiten der sibirischen Tundra kennen und leben seitdem nah beieinander in zwei Höhlen im Kaukasus. Sylras große Liebe ist der Drache Dakoon, der König der Drachen, dem sie seit Kindertagen mit Rat und Tat zur Seite steht.

 

Zepha & Zephus

... sind zwei kleine, schlanke weibliche Luftdrachenschwestern. Ihre Flügel verlaufen in geschwungener Form bis zum Kopf. Am Kopf sind sie eher weich. Ihre Schuppen und Flügel sind komplett weiß. Sie tragen beide keine weiteren Zeichen und sind daher leicht zu verwechseln. Während Zephus eingesperrt im Kerker der Insel Gough verharren muss, lebt ihre Schwester Zepha noch immer in den Bergen der schottischen Highlands. Zephus hat durch ihre Gefangenschaft mehrere tiefe Narben am Kopf und Rücken. Zephus wurde durch die Drachenkinder im Band IV „Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?“ befreit. 

 

Ilen

... ist ein kleiner, kräftiger, weiblicher Feuerdrache. Ihre Flügel sind an den Rändern gezackt und komplett rot. Die Zacken laufen über dem Kopf fort. Ihre Schuppen sind braun, die Flügel rot. Sie hat zwei rote Linien auf dem Kopf. Zu Ihrer Familie gehören ihre Tochter, Kira, und ihr Sohn, Le. Sie lebt auf der Insel Japan. 

 

Inanna

... ist ein mittelgroßer, kräftiger, weiblicher Erddrache. Ihre Flügel verlaufen in geschwungener Form bis zum Kopf und dort fort. Ihre Schuppen sind braun, die Flügel hellbraun. Sie trägt keine weiteren Zeichen. Zu Ihrer Familie gehört ihre Tochter, Elen. Sie lebt in der Wüste von Texas.

 

Dakoon Iagi Drago

... ist ein großer, kräftiger männlicher Eisdrache. Seine Flügel verlaufen in zackiger Form bis zum Kopf. Seine Schuppen sind dunkelblau. Seine durchlöcherten Flügel sind komplett weiß. Seine große Liebe ist die Eisdrachendame Sylra. Über seinen Aufenthaltsort ist nur wenig bekannt. Er lebte eine ganze Weile im Kaukasusgebirge. Wo er nun schläft, weiß keiner.

 

Skalis

...ist ein großer, schlanker, weiblicher Wasserdrache. Ihre Flügel verlaufen in weicher Form bis zum Kopf und dort fort. Ihre Schuppen sind dunkelblau, die Flügel hellblau.

Sie trägt ein großes Zeichen in Form eines Auges auf dem Rücken. Zu Ihrer Familie gehören ihre zwei Söhne, Osiris & Danny. Sie lebt und schläft unter der Londoner Innenstadt.

Druckversion Druckversion | Sitemap

Copyright © 2014-2017 Sabine Trommer (freiberufliche Autorin "Sabine Hentschel").

All Rights Reserved.

Impressum / Datenschutz / Kontakt & Gästebuch