Blogger Team

Blog Name: Naraliyas Journey to Fairytales


Administratorinnen: Ina Muringer, Michelle Schweitzer & Vik

 

Facebook-Adresse: https://www.facebook.com/narisreisen/
Web-Adresse: https://naraliya.wordpress.com/

Blog Name: Bücher Philharmonie


Administratorin: Nicole Freiwald
Facebook-Adresse: 

https://www.facebook.com/BuecherPhilharmonie/
Web-Adresse: https://buecherphilharmonie.com/

Blog Name: Tasty Books

Administratorin: Ricky Sewina
 
 
 

Blog Name: Lisas Bücherleben


Administratorin: Lisa Helmus


Facebook-Adresse: https://www.facebook.com/lisasbuecherleben/
Web-Adresse: http://lisasonnenschein.blogspot.de

Blog Name: Bookster - Ein Herz für Bücher


Administratorinnen: Daniela Essrich, Kamila & Julia

 

 

 


Facebook-Adresse: https://www.facebook.com/Bookster-Ein-Herz-für-Bücher/
Web-Adresse: http://bookster-blog.weebly.com/#

Blog Name: Die Büchernixe


Administratorin: Sabrina Marzahn
 

 

 

Facebook-Adresse: https://www.facebook.com/DieBuechernixe/
Web-Adresse: https://diebuechernixe.wordpress.com

Das Interview mit Michelle von Naralyias Journey to Fairytales

 

Ina ist ein absoluter Drachenkind-Fan der ersten Stunde. Michelle versuchen wir gerade noch zu überzeugen ;) Danke das du dich bereit erklärt hast mir einige Fragen zu eurem Blog zu beantworten:

*Stell dich bitte kurz vor und erzähl uns worüber ihr bloggt*
Huhu, und gerne nehme ich mir die Zeit für dich. Ich heiße Michelle, bin 35 Jahre alt, wohne im schönen Rheinland-Pfalz (genauer gesagt, mitten in den Weinbergen). Ich bin ein Teil des Gemeinschaftsblog von Naraliyas Journey to Fairytales, den 3 Mädels vor etwas mehr als einem Jahr gegründet haben und wir bloggen meistens über Bücher, Geschichten und Lesewelten, aber auch immer mehr über uns selbst, in dem wir bei verschiedenen Bloggeraktionen mitwirken.

*Wie seit ihr auf den Namen eures Blogs gekommen*
Wir waren damals drei Mädels und wollten was individuelles, also haben wir mit unseren Nicknamen etwas geknobelt und irgendwann kam dann aus den Namen von: Nariel, Alisea und Freya der Name Naraliya heraus. Und da wir eben alle nicht einfach nur Buchstaben lesen sondern durch Märchenländer reisen, haben wir das auch so in unserem Namen verbaut.

*Hast du eine Strategie, einen eigenen Stil oder eine Besonderheit auf deinem Blog, die die Anderen nicht haben?*
Hm, naja ich arbeite derzeit noch daran mein Protagonisten Salon wirklich leben zu lassen, glaube aber dass eine solche Aktion andere Blogs nicht haben. Leider ist es aber auch kein Projekt, welches sich wirklich regelmäßig machen lässt, da eben doch einiges an Vorbereitung gemacht werden muss, und man dazu auch die Autoren und ihre Protagonisten finden muss, die daran Interesse haben. (Meist sträuben sich eher die Zweiteren.)  Außerdem ist es oft schwierige die Autoren zeitlich zusammen zu bringen, da eben nicht immer zur selben Zeit, ihre Zeit aufbringen können. 
Ansonsten bieten wir auch in unserer Buchvorstellung ein kleines Extra, was nicht jeder Blog hat. Wir haben oft eine kleine Fragerunde mit dabei, in denen die Autoren über ihr Werk und der Entstehung der Geschichte erzählen.

* Liest du mehr Verlagsbücher oder Eigenproduktionen?*
Ich lese was mich anspricht, da ist es mir egal ob es ein Verlagsbuch oder eine Eigenproduktion ist. Wobei ich sage, ich bin bei Eigenproduktionen noch oft sehr skeptisch wenn ich den Autor noch nicht kenne. Weil ich einfach sehr oft schon erlebt habe, dass zwar die Ideen wirklich toll sind, aber die Umsetzung meist nicht ganz so überzeugen konnte, weil viele Autoren glauben man kann sich Korrektorat und auch Lektorat sparen. Leider merkt man das als Leser dann doch oft sehr schnell und dann wird lesen mehr zum Frust als zur Lust.

* Welches Genre liest du am Liebsten?*
Romantasy, Fantasy und Liebesromane mit Tiefe, aber auch mit knisternder Erotik.

* Worauf achtest du bei deinen Rezensionen?*
Ganz wichtig für mich ist, dass ich nichts vom Inhalt verrate.  Ich will nicht beurteilen ob der Inhalt toll war oder nicht, denn das ist Geschmackssache und sieht jeder anders. Ich sage wie das Buch auf mich gewirkt hat, wie der Lesefluss war, bzw. wie der Autor die Spannung aufgebaut oder gehalten hat. Also ich gehe eher auf das Handwerk des Autors ein.  Natürlich gebe ich auch weiter, ob das Buch mich erreichen konnte, oder ob es in mir etwas bewegt hat. Konnte ich Gefühle aufbauen, konnten mich die Emotionen erreichen? Waren die Charaktere authentisch, nachvollziehbar, oder waren sie einfach nur langweilig und handelten eher unverständlich? Das sind die Dinge die mir selber wichtig sind wenn ich eine Rezi lese, daher versuche ich das auch den Lesern meiner Rezensionen aufzuzeigen.

* Was ist dein größter Wunsch für die Zukunft - für deinen Blog oder darüber hinaus?*
Noch mehr Autoren dabei zu unterstützen, ihre Bücher zumindest einem Teil der Leserschaft nahe zu bringen. Mit ihnen zusammen zu arbeiten, egal ob durch Testlesen, diskutieren oder einfach durch eine Rezension mein Feedback mitteilen. Gerne auch durch Aktionen wie Blogtouren oder unseren Salon einen Blick ins Buch und in die Charaktere geben, welche in den Büchern vorzufinden sind. 
Schön wäre es natürlich auch, wenn die ein oder anderen Leser bei uns im Blog sich mit uns unterhalten über die Bücher, Autoren oder uns einfach weiterhin zeigen, dass ihnen gefällt was wir machen. Gerne darf man uns auch kritisieren und uns sagen, was wir evtl. besser machen könnten oder welche Aktionen sie bei uns vermissen. Das gilt für alle, egal ob Leser oder auch Autoren. Ich bin generell offen für alles und freue mich über neue Impulse.

* Was ist dein absolutes Lieblingsbuch und wieso?*
Lieblingsbuch: Stolz und Vorurteil von Jane Austen, einfach weil es einen wunderbaren Blick auf eine Zeit gibt die schon so lange zurück liegt. Ich liebe das Buch dafür, wie gesellschaftliche Stellungen anfangen unwichtig zu werden, wenn sich die Menschen nur dazu bereit erklären einen tieferen Blick in den Gegenüber zu investieren. Hach ja Lizzy und Mr. Darcy wer könnte da nicht sein Herz verlieren?
Lieblingsbuchreihe: Edeslstein - Trilogie, einfach weil ich es eine wirklich tolle Leistung finde, wie es Kerstin Gier geschafft hat mit den Zeiten und Ereignissen zu jonglieren. Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft in verschiedenen Szenen und Blickwinkel zu zeigen, ohne dass sie selbst den Kopf verlor. Ich liebe es sie immer wieder zu lesen, weil jedes mal wenn man es tut findet man noch weitere Details die man vorher nicht beachtet hatte.

* Gibt es ein Buch das du magst ansonsten aber jeder in deinem Umfeld schlecht findet?*
Puuuuh, naja so viele lesen in meinem Umfeld nicht, wenn überhaupt kann ich mich ab und zu mal mit meiner Mama unterhalten. Sie mag ganz oft Bücher nicht, die ich sehr gerne lese. Glaub das beste Beispiel ist hier die Biss Reihe, egal wie oft ich ihr die versuche Schmackhaft zu machen, sie will sie einfach nicht mögen. :D Ansonsten hab ich eigentlich nur meine Freunde aus Lesegruppen, bzw. durchs Netzwerk und ja da gibts auch immer wieder Bücher, die ich toll finde aber andere so gar nicht. Aber dass jeder das Gegenteil dazu sagt, hatte ich bis jetzt noch nicht, liegt aber vll auch daran, dass ich ein sehr kritischer Mensch bin. Meist ist es daher immer umgedreht, alle lieben ein Buch und ich finds dann nicht sooo perfekt.

* Ein absoluter Geheimtipp?*
Fantasy: Peris Night Reihe; Liebesromane: Whispering Love - Frühling in Maine, Catching Ethan, Schicksal - Eine Minute kann alles verändern.

*Mit welchem meiner Charaktere würdest du in ein Abenteuer starten?*
Ok da ich erst den ersten Teil von deiner Reihe kenne, würde ich unheimlich gerne etwas mit Tara oder Niel etwas machen. Die beiden gefallen mir einfach total, wobei ich glaube, ich hätte mit Tara mehr Spass als mit Niel. 

*Das war schon einmal sehr interessant Michelle. Jetzt würde ich gern noch wissen was dir spontan zu folgenden Sätzen einfällt:*
Auf der Buchmesse ... sind viel zu viele Leute, die mir die Luft zum Atmen nehmen.
Ich bin sehr überraschend und unerwartet auf ein gutes Buch gestoßen. Und zwar ... Löwenflügel.
Zum Lesen brauche ich ... meine Piano - Classics.
Wenn ich krank bin hilft mir das Buch... Die Geheimnisse der Alaburg als Hörbuch.
.Rechtschreibfehler in Bücher sind... nicht immer zu vermeiden, aber wenns überhand nimmt eine echte Folter für die Augen.

*Danke Michelle, dass du meine Fragen beantwortet hast.*
Ich danke dir für die tollen Fragen, manche waren echt eine kleine Herausforderung :D

Das Interview mit Nicole von Lesezauber/ Bücher Philharmonie

 

*Stell dich bitte kurz vor und erzähl uns worüber du bloggst*
Ich heiße Nicole und bin 37 Jahre alt. Ich blogge, da ich vielen neuen Büchern und Autoren eine Plattform geben möchte. Also es geht sich um Bücher und Autoren.

*Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen*
Lesen verzaubert mich immer wieder. Du kannst alles sein. 
Also war mir relativ schnell klar das mein Blog Lesezauber heißen soll.

* Liest du mehr Verlagsbücher oder Eigenproduktionen*
Beides. Ich bekomme oftmals Leseexemplare von netGally.de, aber auch von einigen Autoren selbst.

* Was hältst du vom Selfpublishing?*
Mutig und nicht schlechter als von einem Verlag. Im Gegenteil. SP haben es unheimlich schwer. Deswegen brauchen sie einfach auch mehr Unterstützung. Dies ist natürlich nur meine Meinung.

* Fragst du direkt bei Autor und Verlag nach Rezensionsexemplar?*
Ich habe schon mal über Facebook mich gemeldet, wenn ein Autor Leser sucht, Lovlybooks und über netGally. Ach ja und Rezi suche, da habe ich dann auch schon mal nach Vorschlägen einem Autor eine E-Mail geschickt. Aber so wirklich einfach anschreiben? Das traue ich mich nicht. Außer bei Iris Nepomuck. Was aber etwas anderes ist :D

* Welches Genre liest du am Liebsten?*
Fantasy, new Adult aber ich lese eigentlich alles.

* Worauf achtest du bei deinen Rezensionen?*
Das die Bücher schnell gelesen werden :D Aber was mir sehr wichtig ist, HÖFLICHE und EHRLICHE Rezensionen zu verfassen. Ein :“Das Buch ist scheiße!“ Werdet ihr bei mir nicht finden.

* Was ist dein größter Wunsch für die Zukunft - für deinen Blog oder darüber hinaus?*
Das alles so bleibt (privat) und für meinen Blog, würde ich mir mehr Kommunikation mit den Abonnenten wünschen. Ich wünsche mir noch ganz viele Bücher und Autoren, die ich mit meinem Blog unterstützen darf.

* Was ist dein absolutes Lieblingsbuch und wieso?*
Das ist so eine gemeine Frage :D Ich denke „Momo“ von Michael Ende wird mein absolutes Lieblingsbuch sein. Dahinter kommen 1000 andere.

* Ein absoluter Geheimtipp*
Das Buch wurde leider noch nicht veröffentlicht. Aber ihr solltet Ellen Braun unbedingt im Auge behalten.

* Mit welchem Charakter würdest du gern einmal einen Tag verbringen und was würdet ihr unternehmen?*
Akil von den Seelenwächter und mehr wäre nicht Jugendfrei :P

* Mit welchem meiner Charaktere würdest du in ein Abenteuer starten?*
Ich könnte mir vorstellen, mit Tara um die Häuser zu ziehen. Sie hat eine so offene Art.

*Das war schon einmal sehr interessant Nicole. Jetzt würde ich gern noch wissen was dir spontan zu folgenden Sätzen einfällt:*

Auf der Buchmesse ... werde ich zum ersten Mal sein! Ich freu mich so sehr.
Ich bin sehr überraschend und unerwartet auf ein gutes Buch gestoßen. Und zwar ... „Splitterleben“ von Jenna Strack.
Zum Lesen brauche ich ... ein Buch oder meinen Kindle.
Wenn ich krank bin hilft mir das Buch... ist mir nicht nach lesen zu mute.
Rechtschreibfehler in Bücher sind... bei einzelnen ok, immer wieder der gleich- nicht so schön.

* Was ist dir persönlich lieber?*

Print oder Reader? Beides. Manche E-Books brauche ich aber auch in Print, wegen den Illustrationen.
Buchreihe oder Einzelwerk? Beides,
Auffälliges Cover oder schlichtes? Das Cover sagt nicht immer etwas über die Qualität des Buches was aus.
Sofa oder Garten? Ich habe keinen Garten :(
Buchregal oder Bibliothek? Buchregal.

*Danke dass du meine Fragen so fleißig beantwortet hast. :)*
Ich danke dir, dass ich dabei sein darf.

Druckversion Druckversion | Sitemap

Copyright © 2014-2017 Sabine Trommer (freiberufliche Autorin "Sabine Hentschel").

All Rights Reserved.

Impressum / Datenschutz / Kontakt & Gästebuch